Top links:
 “Wüste Berichte”

 Weitere

Copyright 2009,
Frederik Lechner
Impressum und rechtliche Hinweise

Frederik Lechner - Maschinenbauer, Läufer, Wanderer, Autoschrauber

“Wenn der Entwurf falsch erscheint, wirf ihn weg und fang von vorne an.” (Thomas Lechner, 1950-2002)Frederik Lechner - 201108

Als Sohn des Werkzeugmacher- und Maschinenbaumeisters Thomas Lechner war der elterliche Maschinen- baubetrieb für meinen Bruder Thomas, meine Freunde und mich früher oft Spiel- und später in den Schul- und Semesterferien Arbeitsplatz. Dort durfte ich das Handwerkszeug des Maschinenbauers erlernen, bevor ich an der Technischen Universität München die dazugehörigen theoretischen Grundlagen kennen (und lieben) lernte. Im Projektmanagement der Fa. Schuler Pressen sammelte ich Erfahrung im industriellen Umfeld des anspruchsvollen Maschinen- und Anlagenbaus. Das Entwicklungsprojekt der Schuler Windenergieanlage SDD100 führte mich in die Welt der Windkraft, in der ich heute für ZF- Windpower Entwicklungsprojekte von Hauptgetrieben im Multimegawattbereich leite und das Qualitätsmanagement unterstütze.
Hier finden Sie meinen Lebenslauf und eine Auswahl meiner bisherigen Projekte*.
*Hinweis: Die zusammengestellten Informationen beschränken sich auf öffentlich zugängliche Quellen.

CV

01/2013 - heute ZF Friedrichshafen AG - Projektleiter Unternehmensentwicklung & Kooperationen
Projektmanagement in der Unternehmensentwicklung Industrietechnik

11/2011 - 12/2012 ZF Friedrichshafen AG - Projekt- & Qualitätsmanagement Windpower
Projekt- & Qualitätsmanagement in der Entwicklung von Hauptgetrieben für Windenergieanlagen im Multimegawattbereich

07/2007 – 12/2011 Schuler Pressen GmbH & Co. KG - Produktmanagement Windenergie
Projektleitung der Generator-/Umrichterentwicklung und Prototypenherstellung der Schuler Windenergieanlage SDD100
-> read more

10/2005 – 12/2007 Schuler Pressen GmbH & Co. KG - Projektmanagement mechanische Großanlagen
Projektleitung für Kundenprojekte sowie Entwicklungsprojekt Prototypen in Servopressentechnologie
-> read more

11/2004 – 06/2005 University of Birmingham & Rolls Royce Aeroengines - Experimentelle Arbeit zur Diplomarbeit
“Experimental evaluation of machinability when creep feed grinding burn resistant titanium alloy Ti-25V-15Cr-2Al-0.2C wt%”

10/2000 –06/2005 Technische Universität München - Studium Maschinenwesen, Entwicklung und Konstruktion
Studiengang Maschinenwesen - Entwicklung und Konstruktion, Abschluss: Dipl.-Ing. Univ.

01/1993 – 05/2004 Thomas Lechner Maschinenbau -
Tätigkeiten in den Bereichen Stahlbau, mechanische Fertigung, Montage, Konstruktion, Einkauf, Verkauf, Instandhaltung

07/1999 – 05/2000 Panzerartilleriebataillon Münsingen - Wehrdienstzeit als Gefahrgutfahrer, Lkw-Führerschein

1989 – 1999 Gymnasium Ehingen, Abschluss Allg. Hochschulreife
1985 – 1989 Grundschule Lauterach/Untermarchal

Studienbegleitende Tätigkeiten

04/2004 – 11/2004 Technische Universität München, Lehrstuhl für Maschinenelemente FZG - wissenschaftliche Hilfskraft
Entwicklung eines Antiebsversuchsstandes

10/2003 – 10/2004 Technische Universität München - Tutor des „Tutorensystems Garching“
Betreuung von Studenten im Grundstudium für 2 Semester mit Projektarbeit
-> read more: www.tutor.mw.tum.de

04/2003 – 02/2004 Technische Universität München, Lehrstuhl für Produktentwicklung - wissenschaftliche Hilfskraft
Tutor des Praktikums “Rechnerintegrierte Produktentwicklung in CATIA V5”
-> read more: www.pe.mw.tum.de/?

nach oben

Fortbildungen

2011 Betrieblicher Ersthelfer
2010/2011 Steigen und Retten in Windenergieanlagen
2009 Sicheres Arbeiten an Windenergieanlagen nach BGI657 -> www.hdt.de/?
2007/2008 Nachwuchskräftetraining der Schuler AG
2007/2008 Französisch für Fortgeschrittene
2007 Interkulturelles Training Brasilien, USA, China
2006 Kostenmanagement in der Produktentwicklung
2005 LEAD-Seminar für Führungskompetenz der TU-München -> www.tutor.mw.tum.de/lead?

 

[Home] [Aktuelles] [Hobbies] [Professionell] [Favoriten] [Kontakt]