Top links:
 “Wüste Berichte”

 Weitere

Copyright 2009,
Frederik Lechner
Impressum und rechtliche Hinweise

Landschafts- und Bergläufe

“Life is a trail... “ (Denis Wischniewski) ... und da hat er einfach Recht!

Laufen, Berglaufen, Trail- oder Freerunning oder einfach kurz Trailin’ oder Ultratrailin’ ist eine besondere Art die Natur zu erleben und dabei Entfernungen zu Fuß zurückzulegen wie es den Meißten sonst nur mit dem Auto oder Fahrrad möglich ist. In Deutschland, Österreich, Schweiz können so auf Grund des herrlichen Netzes aus Rad- und Wanderwegen hunderte Kilometer in der Natur gelaufen werden ohne öffentliche Straßen nutzen zu müssen.Trailen lässt es sich natürlich auch einfach überall dort wo weder Straße noch Wege sind... 
Hier eine Auswahl meiner Favoriten mit Bildern und Beschreibungen:

Links

---

Salomon-4-Trails 2011 - 164km, 10800HM - Von Garmisch in die Schwüzz

Links:
www.4-trails.com

Streckenverlauf:
Garmisch-Partenkirchen  - ... - ?

Zeit:
...

Beschreibung:
...

Bilder folgen.

---

thermenrun #1 2011 - 56km, xHM -
Von Göppingen über HW7 und HW1 entlang dem Albtrauf nach Beuren

Links:
Schwäbischer Albverein - HW7
Schwäbischer Albverein - HW1
Therme Beuren

Streckenverlauf:
HW7 Göppingen - Jebenhausen - Bezgenriet - Boll - Bad Boll - Eckwälden - Deutsches Haus - Boßler -
HW1 Weilheimer Skihütte - Eckhöfe - Reußenstein - Ruine Reußenstein - Bahnhöfle - Randecker Maar - Auchtert - Breitenstein - Diepoldsburg - Sattelbogen - Gelber Fels - Burg Teck - Owen übers Bölle - Beuren


GP - Beuren auf einer größeren Karte anzeigen
 

Zeit:
07:30

Beschreibung:
Kaum hat man Göppingen und die angrenzenden Siedlungen verlassen führt der HW7 über Wiesen und Obstgärten vorbei am historischen Blumhardt-Friedhof nach Bad Boll...
09052011642 09052011643 09052011644

... und Eckwälden wo man nicht in den Maustobelweg einbiegen sollte (da dieser sonst unter dem Maustbobelviadukt der A8 endet...2-3km Umweg)... sondern dem HW7 zum Deutschen Haus folgen. Von dort hat man noch mal einen schönen Blick über das Stauferland. Nach dem Aufstieg zum Boßler wird man mit einem wunderschönen Blick über das “Unterland” und den Albtrauf belohnt.
09052011647 09052011648 09052011651

Auf dem Bossler passiert man den Jahrhundertstein während man kilometerlange Trails entlang dem Albtrauf und ab jetzt HW1 genießen kann. Hin und wieder lässt die Vegetation einen Blick ins Tal zu.
09052011653 09052011656 09052011661

An der Ruine Reußenstein hat man einen schönen Blick auf den Fels Reußenstein und das Tal. Der Weg führt in einer langen Schleife über’s Bahnhöfle am Albtrauf weiter, ohne dass man ins Tal absteigen muss.
09052011668 09052011670 09052011675

Nach der langen Schleife gelangt man schließlich zum Randecker Maar wo man am Wochenende schön im Demeter-Hof Ziegelhütte einkehren kann. Unter der Woche bekommt man von den freundlichen Hofleuten auch Wasser für Mensch und Hund. Der Weg führt über den Auchtert mit schönem Blick auf’s Randecker Maar weiter zum Breitenstein.
09052011680 09052011682 09052011684

Mit Blick auf die Burg Teck und Baßgeige führt der Weg weiter über die Diepoldsburg und den Sattelbogen über den gelben Felsen und schließlich die Burg Teck über’s Bölle nach Owen.
07052011614 07052011617 07052011615

Von dort führt der HW1 über die Baßgeige zur Burg Hohenneuffen nach Beuren. In Beuren erreicht man schließlich die schöne Therme um seine müden Glieder zu entspannen.
Die Strecke ab dem Boßler ist insgesamt der bisher schönste und längste Trail abseits von Straßen und Lärm den ich im Ländle gefunden habe - 3 Sterne!

---

Durch’s Zipfelbachtal, vorbei am Randecker Maar über Wielandsteine und Breitenstein

Streckenverlauf
Hepsisau - Zipfelbachtal - Randeck - Torfgrube - Wielandsteine - Diepoldsburg - Breitenstein - Auchtert - Zipfelbachtal - Hepsisau


Zipfelbachtal - Randecker Maar ... auf einer größeren Karte anzeigen
 

Zeit:
...

Beschreibung:
...

freerun #1 2011 - 37km, 680HM -
Von der Lautermündung an der Donau durch’s große Lautertal zum Lauterursprung

Streckenverlauf:
Untermarchtal - Lauterach - HW5 Großes Lautertal - Laufenmühle - Unterwilzingen - Anhausen - Indelhausen - Wittsteig - Gundelfingen - Bichishausen - Hundersingen - Buttenhausen - Wasserstetten - Dapfen - Marbach - Gomadingen - Offenhausen


Großes Lautertal auf einer größeren Karte anzeigen
 

Zeit:
04:00

Beschreibung:
Am Montagmorgen ein ungewöhnlich einsamer Lauf durch das sonst so lebhafte Tal im Herzen der Schwäbischen Alb, absolut empfehlenswert. Die älteste Spannbetonbrücke Europas über das Donautal in Untermarchtal unterläuft man und folgt der Donau bis zur Lautermündung unterhalb von Neuburg. Im großen Lautertal folgt man dem HW5 nach Lauterach.
02052011547 02052011549 02052011550

Vor Unterwilzingen grasen Schafe im Morgentau... am Burgenweg liegen viele Burgruinen... und in Anhausen grasen Esel unter blühenden Apfelbäumen.
02052011552  02052011555 02052011556

Fachwerkhäuser, bizarre Kalkfelsformationen und alte Bauernhöfe in Gundelfingen geben der Landschaft ein ursprüngliches Flair, so dass man sich manchmal in eine frühere Zeit versetzt fühlt.
02052011557 02052011558 02052011559

Im “Lagerhaus” in Dapfen lässt es sich Sonntags lecker Frühstücken oder Kuchen essen. Kurz darauf erreicht man in Marbach das Haupt- und Landgestüt mit seinen edlen Pferden und danach kurz hinter Gomadingen den Lauterursprung. Insgesamt eine landschaftlich sehr schöne Route über meist sehr gut (zu gut für’s trailen...) befestige Wege.
02052011561 02052011560 02052011562

---

homerun #1 2011 - 39km, 1800HM
Von Stötten über das Kalte Feld und die Drei-Kaiserberge nach Göppingen
µµ

Streckenverlauf:
Stötten - Obweckerstell - Messelstein - Nenningen - Galgenberg/Kreuzberghütte - Kaltes Feld - Reiterleskapelle - Stuifen - Rechberg - Aasrücken - Hohenstaufen - Oberholz - Göppingen


Stötten - 3-Kaiserberge - Göppingen auf einer größeren Karte anzeigen
 

Zeit:
04:45

Beschreibung:
Trail am Messelstein... mit Blick ins Tal nach Nenningen... übers kalte Feld durch Immergrün (ohne Worte).
19042011495 19042011494 18042011486

Blick übers Stauferland bis zum Albtrauf... vorbei an der Reiterleskapelle... und Blick vom Hohenstaufen aufs Filstal.
18042011485 18042011488 08042011478

---

freerun #1 - 23km, 650HM
Der Klassiker von Göppingen über den Hohenstaufen zurück nach Göppingen

Streckenverlauf:
Göppingen - Oberholz - Hohenstaufen - Birenbach - Bahntrasse - Rechberghausen - Göppingen


GP - Hohenstaufen - GP auf einer größeren Karte anzeigen
 

Zeit:
02:15 - 02:35

Beschreibung:
Schöner Trainingstrail mit leichten Passagen zum cruisen und anspruchsvollen Stellen zum trailen. Bilder folgen.

 ---

Chiemgauer 100 2010 - 100km, 4400HM - 100km durch’s Chiemgau rund um Ruhpolding µµ

Links:
www.chiemgauer100.de

Streckenverlauf:
Stadion Ruhpolding - Kaitlalm - Stadion - Unternberg - Brandner Alm - Hörndlwand - Röthelmoos - Jochbergalm - Bischoffsfellnalm - Kohlstadt - Mitteltation - Hocherb Alm - Maria Eck - Egg - Hochfelln - Eschelmoos - Brand - Stadion Ruhpolding


Chiemgauer 100k auf einer größeren Karte anzeigen
 

Zeit:
17:33:55.

Beschreibung:
Hart, Bilder folgen.

---

Oberstdorf - Meran 2010 - 5 Tage, 177km, 9000HM
Alpencross über E5 und Meraner Höhenweg
µµµ

Streckenverlauf:
E5 Oberstdorf - Spielmannsau - Kemptner Hütte - Holzgau - Bach - Madau - Memminger-Hütte - Zams - Venetberg - Wenns - Mittelberg - Gletscherstüberl - Braunschweiger Hütte - Pitztaler Jöchl - Rettenbachferner - Vent - Martin-Busch-Hütte - Similaun-Hütte - Vernagt - Meraner Höhenweg St. Katharinenberg - Galmein - Hochganghaus - Meran


E5 Oberstdorf - Meran auf einer größeren Karte anzeigen
 

Zeit:
5 Etappen à 5 - 10h.

Beschreibung:
Kurz nach Spielmannsau führt ein wunderbarer Trail im Morgentau zur Kemptner Hütte, wo es mit Blick zur Mädelegabel eine herrliche Johannisbeerschorle gibt...
IMG_0109 IMG_0111 IMG_0112

Im satten grün versteckt sich eine Murmelfamilie, während wir uns auf den Weg nach Holzgau im Lechtal machen.
IMG_0117 IMG_0124 IMG_0127

Wo andere auf dem E5 im Lechtal den Bus nehmen laufen wir durch saftige Wiesen bevor es wieder durch ein enges, steiles Tal zur Memminger Hütte hinauf geht.
IMG_0131 IMG_0132 IMG_0137

Direkt nach der Memminger Hütte kämpfen am frühen Morgen Steinböcke für uns, bevor wir uns durch alpines Gelände ins Inntal durchschlagen.
IMG_0141 IMG_0155 IMG_0156

Auf der anderen Seite des Inntals wieder aufgestiegen verläuft der Weg ins Pitztal zahm und endet wegen Gewitter und fortgeschrittener Stunde nach einer Busfahrt schließlich im Gletscherstüberl unterhalb der Braunschweiger Hütte. Der Aufstieg zur Braunschweiger Hütte und Pitztaler Jöchl durch Nebel und Wolken nimmt uns die Gletschersicht... der Rettenbachferner war gegen Mittag wenigstens zu sehen.
IMG_0169 IMG_0174 IMG_0187

Der Abstieg nach Vent war herrlich, aber ebenfalls neblig. Ankunft und Spaghetti in der Martin-Busch-Hütte kurz unterhalb der Fundstelle des Ötzi machen aber wieder alles wett.
IMG_0196 IMG_0201 IMG_0209

Vorbei an der Fundstelle des Ötzi ging es am nächsten morgen über die Similaunhütte ins Schnalstal nach Vernagt.
IMG_0220 IMG_0224 IMG_0230

Vom Vernagt-Stausee führt der Weg ins Vinschgau über St. Katharinenberg auf den Meraner Höhenweg.
IMG_0235 IMG_0238 IMG_0243

Mit Blick auf’s Vinschgau lässt es sich in Galmein bei Lamm und Kaiserschmarrn gut erholen bevor es am nächsten Tag schließlich über das Hochganghaus hinab ins Tal nach Meran ging.
IMG_0252 IMG_0257 IMG_0269

Das Ganze im Schnelldurchlauf...

 

---

freerun #1 2010 - 68km, 600HM
Von Plochingen entlang der Filstalroute zum Filsursprung
µ

Links:
http://www.landkreis-goeppingen.de/servlet/PB/menu/1042184_l1/index.html

Streckenverlauf:
Filsmündung Plochingen - Faurndau - Uhingen - Göppingen - Eislingen - Süssen - Geislingen - Bad-Überkingen - Bad Ditzenbach - Gosbach - Wiesensteig - Filsursprung - Bahnhöfle - Reußenstein

Zeit:
08:37.

Beschreibung:
Im Winter kalt. Für Photos im Sommer zu wiederholen.

---

homerun #1 2009 - 67,6km, 1937HM
Von Untermarchtal über die Schwäbische-Alb nach Göppingen

Streckenverlauf:
Untermarchtal - Schloss Mochental - Dächingen - Grötzingen - Tiefental - Hütten - Bärental - Ingstetten - Breithülen - Ennabeuren - Feldstetten - Westerheim - Lämmerbuckel - Wiesensteig - Mühlhausen - Gruibingen - Lotenberg - Heiningen - Eichert - Göppingen

Zeit:
...

Beschreibung:
...

Bilder folgen.

---

[Home] [Aktuelles] [Hobbies] [Laufen] [Berge & Klettern] [Kfz-Technik] [Professionell] [Favoriten] [Kontakt]